Energiesparfenster - sparen und leben

Gründe für Feuchtigkeit und Zugluft im Wohnraum in Kombination mit hohen Heizverbräuchen sind in vielen Fällen alte Fenster. Der Einbau neuer und moderner Energiesparfenster sorgt für ein behagliches Wohnraumklima und beugt Schimmelbefall vor. Durch exzellente Wärmedämmung sinken die Heizkosten deutlich. So kann sich ein Austausch der Fenster schon innerhalb weniger Jahre amortisieren.

Für eine kostenlose Beratung erreichen Sie uns unter 0800 / 777 66 70 oder über das Kontaktformular.

Funktionsweise

Moderne Fenster sind nicht mehr einzig nur zum Schaffen von Licht im Wohnraum und Lüften da. Ein modernes Fenster hat höchste Ansprüche an Wärmedämmung, Optik und Funktion. Die Entwicklung ist im Fenstermarkt, wie in allen anderen Märkten auch, in den letzten Jahren stark voran geschritten. Ein Fenster besteht heutzutage nicht mehr nur aus Glasscheiben, die in einen Rahmen eingebaut werden. Ein Fenster ist heute ein Hightechprodukt, bei denen die Scheibenzwischenräume mit Edelgasen (Argon, Krypton) bedampft werden, damit die Wärmeleitung nach außen minimiert wird. So ist der bei älteren Fenstern fast immer spürbare “kalte” Lufthauch bei den modernen Fensterscheiben nicht mehr spürbar.

  • modernste, wärmedämmende Materialien im Rahmenbau
  • Verwendung der “warmen Kante” (Geringe Wärmeleitfähigkeit der Scheibenabstandhalter”)
  • 3-fach-Verglasung mit U-Werten < 0,95 W/m²K  möglich
  • Unterschiedlichste Varianten von Sicherheitsbeschlägen verfügbar
  • Beste Schallschutzeigenschaften

Arten

Heutzutage gibt es verschiedenste Arten von Fenstern. So haben sich nicht nur die klassischen Holzfenster und Kunststofffenster in den letzten Jahren stark weiterentwickelt, sondern es haben sich auch neue Baustoffe bzw. die Kombination verschiedener Baustoffe bewährt. 

Aluminiumfenster bieten eine breite Farbauswahl und eine Langlebigkeit die ihresgleichen sucht und auch die Ansprüche an Wärmedämmung konnten in den letzten Jahren stark verbessert werden. 

Kunststoff-/Alu- und Holz-/Alufenster kombinieren die besten Eigenschaften beider Baustoffe und kombinieren die witterungsresistente Aluaußenschale mit den sehr guten Wärmedämmeigenschaften von Holz- und Kunststofffenstern.

Welches Fenster am besten passt, entscheidet der eigene Geschmack und natürlich auch der Geldbeutel. So kann ein Holz-/Aluminiumfenster schnell doppelt soviel kosten wie ein Kunststofffenster, allerdings bekommt man hierfür ein qualitativ deutlich besseres Fenster.

Förderung und Finanzierung

Es gibt heutzutage die unterschiedlichsten Möglichkeiten Ihre Fenster zu finanzieren und zu fördern. Die KfW-Bank gibt momentan sehr gute Konditionen für Kredite und Zuschüsse, stellt jedoch auch sehr hohe Anforderung an Wärmedämmung und Ausführung der Fenster, die sich nicht in allen Fällen rechnen. Natürlich gibt es oft auch diverse regionale Förderungen, die oft nur schwer durchschaubar sind.

Ihr RENEWA-Fachberater unterstützt Sie gern in allen Fragen zu diesem Thema und hilft Ihnen die für Sie richtige Lösung zu finden. 

Montage

Ein Hightechprodukt wie ein modernes Energiesparfenster ist nicht nur in der Herstellung sehr komplex. Auch die Montage muss heute nach modernsten Gesichtspunkten erfolgen, da sonst Probleme mit Kondenswasserbildung und Schlagregendiffusion auftauchen können. 

Heutzutage wird nicht mehr nur die Fensterlaibung ausgeschäumt, sondern es muss ein mehrere Zonen umfassendes Dämmsystem installiert werden, welches schlagregendicht von außen und luftdicht dich von innen sein muss. Durch Ihren RENEWA-Fachpartner erhalten Sie nicht nur das entsprechende, sondern auch eine Montage nach den Richtlinien der EnEV 2009. 

Wärmebrücken

Werden nur die Fenster erneuert und nicht die umliegende Fassade gedämmt, können sich entlang der Fensterrahmen und -bänke sog. Wärmebrücken bilden. Durch Wärmebrücken wird  warme Raumluft nach außen geleitet. Da an Wärmebrücken Wasser kondensieren kann, kann es hier zu Schwierigkeiten mit Feuchtigkeit kommen.

Neue Fenster entfalten folglich ihr größtes Energiesparpotential, wenn auch die zugehörige Fassade gedämmt wird und die Fenster in einem stimmigen System „arbeiten“. Sollte jedoch keine Dämmung der Fassade geplant sein, planen wir die für Sie passenden Fenster. RENEWA kann Ihnen Fenster in allen Qualitäts- und Preisklassen anbieten.

RENEWA ist Ihr von Herstellern unabhängiger Partner und berücksichtigt die oben genannten Punkte. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir die für Sie optimale Lösung zusammen und organisieren die Umsetzung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch unter 0800 / 777 66 70 oder über das Kontaktformular.

 

 

0800 / 777 66 70
Michael Suer

Wir beraten Sie gerne kostenlos. Rufen Sie uns an oder verein­baren Sie jetzt einen Beratungstermin.

Michael Suer
Geschäftsführer

Unsere Referenzen
Referenz von RENEWA

Ich kann RENEWA guten Gewissens weiter empfehlen. Die Zusammenarbeit und die Umsetzung vor Ort liefen reibungslos.

Gasbrennwertstandkessel in Buxtehude - Frau Kagelmacher

Mehr Referenzen

Zertifizierte Betriebe
RENEWA - Zertifizierte Betriebe