Aluminiumfenster - eine echte Alternative

Alufenster

Aluminium hat sich in den letzten Jahren als Werkstoff im Baugewerbe durchgesetzt und spielt mittlerweile auch im Fensterbau im Bestand eine bedeutende Rolle. Die leichte Bauweise und eine nahezu unbegrenzte Farbauswahl machen das Aluminiumfenster zu einem echten Hingucker. Auch die kritisierten Wärmedämmeigenschaften sind durch neue Bauweisen stark verbessert worden, so dass Sie anderen Fensterarten in nichts mehr nachstehen. Der einzige Wermutstropfen sind die Kosten, die durch eine sehr lange Lebenserwartung allerdings wieder wett gemacht werden.

Für eine Erstberatung zum Thema Aluminiumfenster erreichen Sie uns kostenfrei unter 0800 / 777 66 70 oder über das Kontaktformular.

Material

Ähnlich wie Holz hat Aluminium in den letzten Jahren einen Siegeszug in der Baubranche angetreten. Aluminium ist sehr resistent gegen Witterungseinflüsse, dadurch ist diese Fensterart äußerst langlebig. Außerdem sind Aluminiumfenster sehr verwindungssteif und verändern Ihre Form unter Wärmeeinfluss nur minimal.

Durch spezielle Beschichtungs- und Folierungstechniken sind Aluminiumfenster in allen erdenklichen Farbtönen verfügbar, so dass kein Wunsch offen bleibt. 

Entscheidend für die Wahl eines Aluminiumfenster ist vor allen Dingen der “U-Wert” (Wärmedurchgangskoeffizient). Aluminiumfenster werden in der Regel aus einem Stück gefertig, wodurch Wärmebrücken entstehen können und so die Isolationswerte von Aluminiumfenstern nicht sehr gut sind. Da allerdings die Wärmeisolation heutzutage von entscheidender Bedeutung ist, werden moderne Rahmen aus einem Innen- und einem Außenteil gefertigt die durch einen Isolationskern getrennt werden. So werden heutzutage U-Werte von 1,1 W/K m² erreicht, was innerhalb der EnEV liegt. 

Gerade bei Häusern die starken Witterungseinflüssen ausgesetzt sind oder bei denen die Farbgebung maßgeblich ist, kann ein Aluminiumfenster also die richtige Wahl sein. 

Pflege

Aluminiumfenster sind auch unter extremsten Witterungseinflüssen nahezu wartungsfrei: lediglich Scharniere und Dichtungen sollten regelmäßig überprüft und ggf. neu eingestellt oder ausgetauscht werden. 

Förderung und Finanzierung

Es gibt heutzutage die unterschiedlichsten Möglichkeiten Ihre Fenster zu finanzieren und zu fördern. Die KfW-Bank gibt momentan sehr gute Konditionen für Kredite und Zuschüsse, stellt jedoch auch sehr hohe Anforderung an Wärmedämmung und Ausführung der Fenster, die sich nicht in allen Fällen rechnen. Natürlich gibt es oft auch diverse regionale Förderungen, die oft nur schwer durchschaubar sind.

Ihr RENEWA-Fachberater unterstützt Sie gern in allen Fragen zu diesem Thema und hilft Ihnen die für Sie richtige Lösung zu finden. 

Montage

Ein modernes Aluminiumfenster ist ein Hightechprodukt. Auch die Montage muss heute nach modernsten Gesichtspunkten erfolgen, da sonst Probleme mit Kondenswasserbildung und Schlagregendiffusion auftauchen können. 

Heutzutage wird nicht mehr nur die Fensterlaibung ausgeschäumt, sondern es muss ein mehrere Zonen umfassendes Dämmsystem installiert werden, welches schlagregendicht von außen und luftdicht von innen sein muss. Durch Ihren RENEWA-Fachpartner erhalten Sie nicht nur das entsprechende, sondern auch eine Montage nach den Richtlinien der EnEV 2009. 

Wärmebrücken

Werden nur die Fenster erneuert und nicht die umliegende Fassade gedämmt, können sich entlang der Fensterrahmen und -bänke sog. Wärmebrücken bilden. Durch Wärmebrücken wird  warme Raumluft nach außen geleitet. Da an Wärmebrücken Wasser kondensieren kann, kann es hier zu Schwierigkeiten mit Feuchtigkeit kommen.

Neue Fenster entfalten folglich ihr größtes Energiesparpotential, wenn auch die zugehörige Fassade gedämmt wird und die Fenster in einem stimmigen System „arbeiten“. Sollte jedoch keine Dämmung der Fassade geplant sein, planen wir die für Sie passenden Fenster. RENEWA kann Ihnen Fenster in allen Qualitäts- und Preisklassen anbieten.

RENEWA ist Ihr von Herstellern unabhängiger Partner und berücksichtigt die oben genannten Punkte. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir die für Sie optimale Lösung zusammen und organisieren die Umsetzung. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch unter 0800 / 777 66 70 oder über das Kontaktformular.

 

 

0800 / 777 66 70
Michael Suer

Wir beraten Sie gerne kostenlos. Rufen Sie uns an oder verein­baren Sie jetzt einen Beratungstermin.

Michael Suer
Geschäftsführer

Unsere Referenzen
Referenz von RENEWA

Schnell und gründlich, Heizungsaustausch nach Maß. Endlich sichere Versorgung mit Heizwärme und Warmwasser.

Gastherme in Dortmund - Herr Kalkreuth

Mehr Referenzen

Zertifizierte Betriebe
RENEWA - Zertifizierte Betriebe